Bergamont baut die Trailster-Serie für die Saison 2017 kräftig aus und präsentierte auf der Eurobike 2016 mehrere neue Ableger. Dabei platzieren die Hamburger auch ein frisches Top-Modell, was mit Carbon-Rahmen und bester Ausstattung aufwarten kann. Außerdem wurde zusätzliche Features beim Bergamont Trailster MGN implementiert und der Federweg am Heck vergrößert.

Bergamont Trailster MGN: All-Mountain mit Carbon-Rahmen und Top-Ausstattung [Eurobike 2016]

Mit dem Trailster hat Bergamont seit einiger Zeit ein potentes All-Mountain im Sortiment, das für die Saison 2017 nicht nur optisch modernisiert, sondern auch in zwei gänzlich neuen Modellvarianten erhältlich sein wird. Eine davon stellt der Carbon-Ableger dar, der die Serie als Top-Variante erweitert. Doch der Rahmen aus dem Kohlefaserverbundstoff wurde nicht einfach übernommen, vielmehr stellen die Hamburger eine überarbeitete Version des All-Mountains auf die Räder.

Bergamont Trailster MGN mit neuer Geometrie und mehr Federweg am Heck

Der Carbon-Rahmen des Bergamont Trailster MGN wurde hinsichtlich des Feature-Set optimiert. Neben zahlreichen Protektoren an empfindlichen Bereichen, bietet das Heck nun 150 statt 140 Millimetern Federweg. Ansonsten bietet der Carbon-Rahmen ebenfalls innenverlegte Züge mit einer Klemmung, um ein Klappern zu verhindern. Auch eine Umwerferaufnahme ist integriert.

Bergamont Trailster MGN: All-Mountain mit Carbon-Rahmen und Top-Ausstattung [Eurobike 2016]

Zwei Ausstattungsvarianten mit Top-Komponenten

Das Bergamont Trailster MGN reiht sich als Top-Modell in die Serie der All-Mountain-Bikes der Hamburger ein und bietet dementsprechend auch die üppigste Ausstattung. Zum Einsatz kommt ein SRAM-Eagle-X01-Antrieb und ein hochwertiges Rock-Shox-Fahrwerk bestehend aus Pike RCT3 sowie Monarch RT3. Magura-MT8-Bremsen und XM-1501-Spline-One-Laufräder von DT Swiss runden das Paket ab. Daneben gibt es noch das Bergamont Trailster 10.0 mit etwas abgespeckter Ausstattung. Fox-Performance-Federung, Shimano-XT-Komponenten und Sun-Ringle-Laufräder sind die groben Merkmale.

Modellvarianten des Bergamont Trailster 2017

Bergamont Trailster MGN

  • Rahmen: Super Lite MCS High Modulus Carbon
  • Gabel: Rock Shox Pike RCT3, 150 mm
  • Dämpfer: Rock Shox Monarch RT3, 150 mm
  • Laufräder: DT Swiss XM 1501 Spline One
  • Reifen: Maxxis Forekaster 2.35
  • Schaltung: SRAM Eagle X01, 1×12
  • Kurbelgarnitur: Truvativ Descendant Carbon Eagle, 32t
  • Sattel: SDG Falcon RL
  • Sattelstütze: Manitou Jack, 125 mm
  • Bremsen: Magura MT8, 180/180 mm
  • Gewicht: 11,7 Kg
  • Preis: 5.499 Euro
Bergamont Trailster MGN: All-Mountain mit Carbon-Rahmen und Top-Ausstattung [Eurobike 2016]

Bild: Bergamont

Bergamont Trailster 10.0

  • Rahmen: Super Lite MCS High Modulus Carbon
  • Gabel: Fox 34 Float Performance, 150 mm
  • Dämpfer: Fox Float DPS Performance Elite, 150 mm
  • Laufräder: Sun Ringlé Charger Expert AL
  • Reifen: Maxxis Forekaster 2.35
  • Schaltung: Shimano XT, 1×11
  • Kurbelgarnitur: Rotor Rex 4.1, 32t
  • Sattel: SDG Falcon RL
  • Sattelstütze: Manitou Jack, 125 mm
  • Bremsen: Shimano XT, 180/180 mm
  • Gewicht: 12,5 Kg
  • Preis: 3.999 Euro
Bergamont Trailster MGN: All-Mountain mit Carbon-Rahmen und Top-Ausstattung [Eurobike 2016]

Bild: Bergamont

Share.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: Bergamont Trailster Plus 2017: Allmountain-Bike mit dicken Plus-Reifen

Antwort hinterlassen