DT Swiss hat auf der Eurobike 2016 einen neuen Luftdämpfer vorgestellt, der hohe Performance mit geringem Gewicht kombinieren soll und dabei einen breiten Einsatzbereich abdecken kann. Laut dem Hersteller lässt sich das Federbein an Cross-Country- bis hin zu Enduro-Bikes nutzen. Dafür wird der DT Swiss R 414 nicht nur in den passenden Längen angeboten, auch Dämpfung und Luftfeder sollen die nötigen Eigenschaften aufweisen.

DT Swiss R 414: Linearer Luftdämpfer für breiten Einsatzbereich [Eurobike 2016]

Im Rahmen der Eurobike 2016 hat DT Swiss das komplette Line-Up an Dämpfern vorgestellt, zu dem sich für die Saison 2017 ein neues Modell gesellt. Auf den etwas kryptischen Namen „R 414“ hört das Federbein, das zusammen mit dem Cross-Country-Profi Nino Schurter entwickelt wurde. Im Fokus lag ein optimales Verhältnis aus Gewicht zu Performance. So bringt der DT Swiss R 414 in der kleinsten Variante lediglich 250 Gramm auf die Waage. Das Modell in 200 x 55 Millimetern liegt bei 270 Gramm.

DT Swiss R 414 mit linearer Federkennlinie

Der DT Swiss R 414 ist mit einer Luftfeder ausgestattet, die der Hersteller passenderweise „Linè-Air“ nennt. Grund hierfür ist die lineare Federkennline, die dafür sorgen soll, dass der Dämpfer bei kleinen Schlägen sensibel anspricht, aber dabei nicht durch den Federweg rauscht und am Ende einen angemessenen Durchschlagschutz bietet. Um ein optimales Ansprechverhalten zu erzielen, kommt beim DT Swiss R 414 eine großzügig dimensionierte Negativ-Luftkammer zum Einsatz.

DT Swiss R 414: Linearer Luftdämpfer für breiten Einsatzbereich [Eurobike 2016]

Dämpfer für den XC-Racing bis hin zum Enduro-Einsatz

Das Schweizer Unternehmen verspricht, dass der DT Swiss R 414 so konstruiert wurde, um den harten Anforderungen vom XC-Racing bis hin zum Enduro-Einsatz standzuhalten. Letzteres hat sich laut dem Hersteller erst während der Testphase herausgestellt. So soll der Dämpfer auch über lange Downhills die Performance beibehalten können – selbst ohne Piggy-Back. Die Kombination aus optimaler Luftkammergröße und dem speziellen Kolben will dies ermöglichen. Deshalb ist der DT Swiss R 414 den Schweizern nach als High-End-Federbein im kompakten Format zu betrachten.

Plattform-System dank O.D.L-Dämpfung mit und ohne Remote

Hinsichtlich der Einstellungsoptionen gibt DT Swiss den Großteil der Settings vor. Demnach ist die Druckstufe ab Werk festgelegt. Lediglich die Zugstufe lässt sich beim DT Swiss R 414 justieren. Mit an Bord ist aber auch das O.D.L-Dämpfungssystem, das die drei verschiedenen Presets „Open“, „Drive“ und „Lock“ vorgibt. Damit kann das Federbein an den jeweiligen Untergrund respektive die Art des Streckenabschnitts wie Uphill oder Downhill schnell angepasst werden. Das kann entweder per Hebel am Dämpfer selbst oder eine optionale Fernbedienung erfolgen.

DT Swiss R 414: Linearer Luftdämpfer für breiten Einsatzbereich [Eurobike 2016]

DT Swiss R 414 ab 379 Euro erhältlich

Angeboten wird der DT Swiss R 414 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 379 Euro in den Maßen 165 x 38, 184 x 44, 190 x 50, 200 x 50, 200 x 55 und 216 x 63 Millimeter. Im Lieferumfang enthalten ist eine Dämpferpumpe. Rund 50 Euro mehr müssen für die Version mit Remote investiert werden.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen