Ergon hat im Rahmen der Eurobike 2016 einen Rückenprotektor vorgestellt, der bei Bedarf etwas Stauraum für essentielle Dinge für den Bikepark oder Trail bereitstellt. Außerdem lässt sich eine kleine Trinkblase integrieren. Natürlich bietet der Ergon BP1 Protect weitere Features, die wir euch in dieser News kurz vorstellen wollen.

Ergon BP1 Protect: Rückenprotektor mit sinnvollem Stauraum [Eurobike 2016]

Der Ergon BE1 ist ein Rucksack, der Platz für die notwendigsten Utensilien beim Enduro-Rennen und auf dem Trail bietet. Auf der Eurobike 2016 wurde ein neues Produkt vorgestellt, dass diese Art der Stauraum-Reduzierung noch weiter auf die Spitze treibt. Daher ist der Ergon BP1 Protect auch nicht als Rucksack, sondern als Rückenprotektor deklariert. Als besonderes Feature sind Taschen für kleine Werkzeuge, Handy, Geldbeutel und eine Trinkblase mit bis zu 1,5 Litern integriert. Letztere muss optional erworben werden. Die Protekor-Platte BP100 ist allerdings inklusive. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Test zum Ergon BE3.

Umfangreiches Verstellsystem und versteckter Stauraum

Ansonsten ist das bekannte Verstellsystem integriert, mit dem das Protector-Pack auf die eigene Anatomie angepasst werden kann. Dazu gehört nicht nur die fünffach Längenjustierung am Rücken, sondern auch der Taillengurt, der sich individuell ohne großen Aufwand kürzen lässt. Als Staufächer integriert der Hersteller eine Werkzeug- und zwei Seitentaschen in elastischer Ausführung. Die Aufnahme für die 1,5 Liter große BH150-Trinkblase ist platzsparend versteckt und bei Bedarf ausklappbar.

Optimale Lösung für den Bikepark in zwei Größen erhältlich

Insgesamt ist der Ergon BP1 Protect eine optimale Lösung für den Bikepark und bietet alles nötige, um sorglos unterwegs zu sein. Erhältlich ist das Modell in zwei Größen: „Small“ wird für Fahrer unter 1,80 Meter empfohlen. Alle darüber sollten zum „Large“-Modell greifen. Beide Varianten wiegen weit unter 600 Gramm und sind damit sehr unauffällig zu tragen.

Ergon BP1 Protect für 120 Euro

Verkauft wird der Ergon BP1 Protect bei Verfügbarkeit für 119,95 Euro. Mitgeliefert wird der BP100-Protektor im Wert von 34,95 Euro. Für die kompatible Trinkblase BH150 müssen zusätzlich 29,95 Euro investiert werden.

Share.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: Ergon HM2: MTB-Handschuh mit ergonomischer Form [Eurobike 2016]

Antwort hinterlassen