Race Face bringt für die kommende Saison eine Vielzahl neuer Laufräder an den Start, von denen die Turbine-R-Modelle die Spitze bilden. Dafür setzt der Hersteller auf hochwertige Materialien und einen robusten Aufbau. In Zusammenspiel mit der 30 Millimeter breiten Felge und der überdimensionierten Nabe sind die Race Face Turbine R Laufräder 2017 optimal für den Trail und Enduro-Einsatz geeignet. 

Race Face Turbine R Laufräder 2017: Modellpflege mit neuen Standards und Features

Race Face wir im kommenden Jahr die komplette MTB-Sparte von Easton übernehmen, da sich letztere auf den Road-Bereich konzentrieren werden. Das sorgt für eine saubere Trennung der beiden Marken und mehr Überblick für den Käufer. Dennoch kommen unter anderem auch Technologien und Features von Easton zum Einsatz, um eine hohe Qualität mit optimaler Funktion zu verbinden.

Race Face Turbine R Laufräder 2017 als neue Spitze

Die Spitze im Portfolio für die kommende Saison bilden die Race Face Turbine R Laufräder 2017, die allerdings nur mit einer Felgenbreite von 30 Millimetern erhältlich sind. Damit kann allerdings eine große Bandbreite an Reifenbreiten gefahren werden. Gerade für den Trail- und Enduro-Einsatz ist dieses Maß optimal. Angeboten werden die Laufräder mit überdimensionierten Naben in den Standard- und Boost-Größen. Passend dazu verbaut der Hersteller vier Lager pro Laufrad, was der Haltbarkeit zugutekommen soll. Ein neues Freilaufsystem mit sechs Sperrklinken und sorgt hingegen für einen effizienten Antritt und eine optimale Kraftübertragung mit geringem Leerweg.

Haltbarkeit steht im Vordergrund

Die Race Face Turbine R Laufräder 2017 gehören nicht zu den leichtesten am Markt, sollen laut dem Hersteller aber sehr robust sein. So bringen es die Aluminiumfelgen mit den 28 Speichen und den übergroßen Naben inklusive werkzeuglos austauschbaren Endkappen auf 1.730 Gramm in 27,5 Zoll. Die 29-Zoll-Ableger wiegen hingegen 1.815 Gramm. Aufgrund des asymmetrischen Designs wird im Falle eines Schadens nur eine Speichenlänge benötigt, was Reparaturen deutlich vereinfacht.

Race Face Turbine R Laufräder 2017: Modellpflege mit neuen Standards und Features

Die unverbindliche Preisempfehlung der Race Face Turbine R Laufräder 2017 liegt bei 449 Euro für das Vorderrad und 549 Euro für das Hinterrad.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen