Das Rocky Mountain Element 2017 ist eine Neuauflage des bisherigen Klassikers mit zahlreichen Optimierungen: Die Kanadier kombinieren bei dem neuen Modell die bisherige XC-Plattform mit frischen Features, um die Trail-Qualitäten des Bikes zu erhöhen. Das Resultat ist ein leichtes Fully, das viele Einsatzgebiete abdecken kann. Vorgestellt wurde das überarbeitete Element auf der Eurobike 2016.

Rocky Mountain Element 2017: Vielseitiges XC-Geschoss mit besten Trail-Qualitäten [Eurobike 2016]

Rocky Mountain hat das Element für die Saison 2017 kräftig überarbeitet und dem bisherigen Cross-Country-Modell ein paar Trail-Gene eingepflanzt. Daraus resultiert ein Bike, welches einen breiten Einsatzbereich abdecken kann: Neben dem XC-Racing soll sich das Rocky Mountain Element 2017 auch auf Naturpfaden wohlfühlen. Selbst lange (Mehrtages-)Touren können bequem mit dem Bike bewältigt werden. Passend zu den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bietet das Fahrwerk 120 Millimetern Hub an der Front und 100 Millimetern am Heck, was für den nötigen Komfort sorgt. Gewählt wurden zudem Federelemente mit verschiedenen Plattform-Stufen.

Ride-9-System zur Anpassung der Geometrie und Fahrwerk

Möglich wird der universelle Einsatz des Rocky Mountain Element 2017 durch das Ride-9-System. Dank eines Flip-Chips an der unteren Dämpferaufnahme lässt sich nicht nur die Geometrie verstellen, sondern auch die Federkennlinie des Fahrwerks beeinflussen. Verändert werden Lenkwinkel, Sitzwinkel, Reach, Stack, Tretlagerabsenkung, Kettenstrebenlänge und Radstand in jeweils drei möglichen Stufen. Damit ist das passende Setting für die jeweilige Nutzung schnell gefunden.

Leichter Carbon-Rahmen mit vielen Features

Natürlich darf der Carbon-Rahmen beim neuen Element nicht fehlen. Selbigen hat der Hersteller aber kräftig optimiert. Demensprechend wiegt die Kohlefaserkonstruktion inklusive Dämpfer nur 2.250 Gramm. Ein spezieller Hinterbau mit innenliegenden Lagern ermöglicht einen geringen Q-Faktor und damit viel Fußfreiheit beim Pedalieren. Ansonsten können noch zwei Trinkflaschen am Unterrohr befestigt werden. Abgerundet wird das ganze Feature-Set von der internen Zugverlegung und einer Aufnahme für Di2-Elektronik.

Modellvarianten des Rocky Mountain Element 2017

Insgesamt fünf Ausstattungsvarianten werden vom Rocky Mountain Element 2017 angeboten, die sich preislich zwischen 3.700 und 10.500 Euro bewegen. Ein Rahmen-Kit wird ebenfalls angeboten.

Rocky Mountain Element 999 RSL

  • Gabel: Fox 34 Float Factory, 120 mm
  • Dämpfer: Fox Float DPS Remote Factory, 100 mm
  • Laufräder: Stan’s Valor Carbon
  • Reifen: MAXXIS Ikon 29 x 2.2 Maxx Speed TR
  • Antrieb: SRAM XX1 Eagle 1×12
  • Kurbeln: SRAM XX1 Eagle Boost 32T
  • Bremsen: SRAM Level Ultimate, 180/160 mm
  • Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth
  • Preis: 10.500 Euro

Rocky Mountain Element 990 RSL BC Edition

  • Gabel: RockShox Pike RTC3, 120 mm
  • Dämpfer: RockShox Monarch RT3, 100 mm
  • Laufräder: Stan’s ZTR Arch / DT Swiss 350
  • Reifen: MAXXIS DHR II / Minion SS
  • Antrieb: Shimano XTR 1×11
  • Kurbeln: Race Face Turbine 32T
  • Bremsen: Shimano XT, 180/160 mm
  • Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth
  • Preis: 6.900 Euro

Rocky Mountain Element 970 RSL

  • Gabel: Fox 34 Float Performance Elite, 120 mm
  • Dämpfer: Fox Float DPS Remote Performance Elite, 100 mm
  • Laufräder: Stan’s ZTR Crest / Sunringle SRC
  • Reifen: MAXXIS Ikon 29 x 2.2 Maxx Speed TR
  • Antrieb: Shimano XT / XTR
  • Kurbeln: Race Face Turbine 32T
  • Bremsen: Shimano XT, 180/160 mm
  • Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth
  • Preis: 5.900 Euro

Rocky Mountain Element 950 RSL

  • Gabel: Fox 34 Float Performance Elite, 120 mm
  • Dämpfer: Fox Float DPS Remote Performance Elite, 100 mm
  • Laufräder: Sun Ringle Helix SL TR25 / Sunringle SRC
  • Reifen: MAXXIS Ikon 29 x 2.2 Maxx Speed TR
  • Antrieb: Shimano SLX / XT
  • Kurbeln: Race Face Aeffect SL
  • Bremsen: Shimano SLX, 180/160 mm
  • Preis: 4.200 Euro

Rocky Mountain Element 930 RSL

  • Gabel: RockShox Reba RL, 120 mm
  • Dämpfer: RockShox Monarch RL, 100 mm
  • Felgen: WTB SX19 / Shimano M618
  • Reifen: MAXXIS Ikon 29″ 2.2
  • Antrieb: Shimano SLX 2×11
  • Kurbeln: Shimano M552
  • Bremsen: Shimano SLX, 180/160 mm
  • Preis: 3.700 Euro
Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen