Der Vaude Moab Flatpedal-Schuh wurde zur Eurobike 2015 erstmals vorgestellt und wird für die Saison 2017 in neuen Farbvarianten erhältlich sein. Dabei richtet sich der deutsche Outdoor-Hersteller nach den angesagten Farben. Somit wird der ökologisch produzierte Schuh auch für Frauen und Männer mit einem Fable für bunte Akzente interessant.

Vaude Moab Flatpedal-Schuh: Neue Farbvarianten für die Saison 2017

Vaude denkt vorbildlich und hat sich auf die umwelt- und ressourcenschonende Herstellung von Outdoor-Bekleidung spezialisiert. Auch für den Rad- und Mountainbike-Bereich sind zahlreiche Produkte entwickelt worden, zu denen unter anderem die Moab-Schuh-Serie gehört. Selbige wurde auf der Eurobike 2015 vorgestellt und zeichnet sich durch unterschiedliche Features aus. Im Fokus steht dabei die hochwertige Verarbeitung und der Einsatz erstklassiger Materialien wie zertifiziertes Leder von Terracare, die Ortholite Einlegesohle aus Eco-Plush-PU-Schaum oder die zweiteilige Vibram-Sohle mit Mittelbereich für Plattform-Pedale. Aufgrund der ökologischen Umsetzung des Schuhs, ist natürlich auch das Green-Shape-Label vorhanden.

Vaude Moab Flatpedal-Schuh bald auch in knackigeren Farbvarianten

Erhältlich ist der Vaude Moab Flatpedal-Schuh derzeit in den Varianten Low, Low AM und Mid STX AM. Letztere verfügt über eine Sympatex-Membran und ist damit wasserdicht. Bisher stellt der Outdoor-Spezialist nur zwei Farben zur Auswahl, die mit grau und schwarz auch noch sehr konservativ ausfallen. Das wird sich für die Saison 2017 ändern. Dann gibt es den Vaude Moab Flatpedal-Schuh in der Low- und Low-AM-Version in zwei weiteren, bunteren Ausführungen, die mit leuchtenden Akzenten versehen sind.

Kombi-Sohle für den ambitionierten Allmountain-Fahrer

Kern-Features des Vaude Moab Flatpedal-Schuh’s ist die bereits erwähnte Sohle, die sich in zwei Bereiche aufteilt. Vorder- und Hinterteil sind mit einem griffigen, härteren Profil versehen, um genügen Grip beim Schieben oder bei Tragepassagen im alpinen Gelände zu gewährleisten. Die mittlere Megagrip-Mischung von Vibram soll hingegen für guten Halt auf dem Plattform-Pedal sorgen. Ob sich das Ganze in der Praxis auch wirklich bewahrheitet, erfahrt ihr in unserem kommenden Test, der in den nächsten Tagen online gehen wird. Darin erfahrt ihr, wie sich der Schuh in der Saison 2016 geschlagen hat.

Share.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: Vaude Moab Mid STX AM & Vaude Moab Low AM: Bike-Schuhe im Test

Antwort hinterlassen