Vaude erweitert das eigene Schuh-Sortiment kontinuierlich und fügt für die Saison 2017 ein Modell hinzu, dass sich an Alpencrosser richtet. Dafür kombiniert der Hersteller eine robuste Sohle inklusive MTB-Klicksystem mit hochwertige Materialien, die nach dem Green-Shape-Prinzip selektiert worden sind. Somit ist der Vaude Tsali AM Mid STX nicht nur ein besonders funktioneller, sondern auch noch ein umweltfreundlicher Bike-Schuh. Vorgestellt wurde das Produkt auf der Eurobike 2016.

Vaude Tsali AM Mid STX: Bike-Schuh für alpines Gelände [Eurobike 2016]

Vaude hat die Eurobike 2016 genutzt, um unter anderem einen neuen Bike-Schuh für den Alpencross vorzustellen. Das Modell ist durchweg auf diesen Einsatzzweck hin optimiert und weist die entsprechenden Eigenschaften auf. Einfach ausgedrückt, kombiniert der Hersteller einen Berg- mit einem Bike-Schuh. Das Resultat ist der Vaude Tsali AM Mid STX.

Vaude Tsali AM Mid STX mit griffiger Vibram-Sohle

Die Basis des Schuhs bildet eine sehr griffige, vibrationsdämpfende und haltbare Sohle, die zusammen mit Vibram entwickelt wurde. Aufgrund des groben Profils eignet sich der Schuh daher bestens für Laufpassagen in alpinem Gelände. Gerade beim Bike-Bergsteigen oder Alpen-Touren mit Streckenabschnitten, die nur gelaufen werden können, soll der Vaude Tsali AM Mid STX seine Stärken ausspielen.

Vaude Tsali AM Mid STX: Bike-Schuh für alpines Gelände [Eurobike 2016]

Im vorderen Sohlenbereich ist eine Aufnahme für Klicksysteme integriert, die von einer Nylon-Abdeckung geschützt wird. Für den Gebrauch auf den entsprechenden Pedalen wurde die Sohle gegen seitliche Verwindungen versteift. Das normale Abrollen beim Laufen soll aber problemlos möglich sein.

Symaptex-Membran, hochwertiges Leder und nachhaltige Materialen

Auch der Vaude Tsali AM Mid STX ist ein Green-Shape-Produkt. Dementsprechend kommen nur nachhaltige Materialien aus ressourcenschonender Herstellung und fairer Produktion zum Einsatz. Im Falle des neuen Alpencross-Schus findet unter anderem ein geöltes Leder von Terracare Verwendung. Die Marke gehört zur deutsche Manufaktur Heinen. Dort wird das Leder so umweltschonend wie möglich produziert und gerbt. Als Rohstoff dienen deutsche Rinderhäute, die qualitativ zu den besten weltweit zählen. Ansonsten sind die Schnürsenkel, das Futtermaterial und die Einlegesohle aus Recyclingmaterialien gefertigt. Dank der umweltfreundlichen PTFE-freien Sympatex-Membran soll der Vaude Tsali AM Mid STX wasserdicht und dabei atmungsaktiv sein.

Geschützt wird das Obermaterial durch Zehenkappen und einem Band aus einem robusten Kevlar-Compund, sodass Hindernisse wie Steine keine große Gefahr darstellen.

Ab Februar 2017 für 180 Euro erhältlich

Vaude wird den Tsali AM Mid STX ab kommenden Februar zum Verkauf anbieten. Für den Klick-Pedalschuh werden dann knapp 180 Euro fällig.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen