Für das Modelljahr 2018 wurden DT Swiss XRC- und XMC-Laufradserien mit neuen Versionen ausgebaut. Dabei orientiert sich der Hersteller am aktuellen Trend und setzt auf eine breitere Carbon-Felge. Ansonsten kommt die hochwertige und leichte Spline-Nabe zum Einsatz.

Mit dem DT Swiss XRC 1200 Spline und XMC 1200 Spline bietet das Schweizer Unternehmen zwei absolute Highend-Laufräder aus hochwertigen Komponenten an. Für das kommende Modelljahr wurde eine breitere Carbon-Felge entwickelt, die die Performance mit modernen Reifen verbessern soll.

Somit ist das DT Swiss XRC 1200 Spline neben der 22,5-Millimeter-Version nun auch mit 25 Millimetern erhältlich. Cross-Country-Fahern steht das 29-Zoll-Laufrad daher in zwei Ausführungen zur Auswahl. Beim XMC-Modell bieten die Schweizer nun auch eine Variante mit 30 Millimetern Innenbreite an. Dadurch eignet sich das Laufrad für den Trail-, Allmountain- und sogar den leichten Enduro-Einsatz.

Mit der 25-Millimeter-Felge bringt der Satz DT Swiss XRC 1200 Spline 1.411 Gramm auf die Waage. Der Preis beträgt 2.138 Euro. Bei der Nabe stehen die Standard- und Boost-Einbaubreiten zur Auswahl. Letzteres gilt auch für das DT Swiss XMC 1200 Spline, das im Set 2.178 Euro kostet und ab 1.446 Gramm wiegt.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen