Evoc präsentierte auf der Eurobike 2017 einen Protektor-Rucksack, der auf die Bedürfnisse von eMTB-Fahrern zugeschnitten ist und die bewährten Eigenschaften, mit neuen Features kombiniert. Damit baut der Hersteller die FR-Trail-Familie sinnvoll aus. Der Clou des Evoc FR Trail E-Ride stellt das integrierte Fach für einen zusätzlichen Akku dar.  

Evoc FR Trail E-Ride: Protektor-Rucksack speziell für eMTB-Fahrer [Eurobike 2017]

Evoc nutzte die Eurobike 2017, um einen neuen Rucksack mit integriertem Rückenprotektor vorzustellen, der explizit fü das eMountainbike-Segment konzipiert wurde. Die Basis bildet der FR Trail Blackline und damit das Top-Modell der Serie, das mit neuen Features für den eMTB-Einsatz erweitert wurde.

Zu den Highlights des Evoc FR Trail E-Ride gehört ein zentral positioniertes und gepolstertes Aufbewahrungsfach für Ersatzakkus gängiger Hersteller. Die Batterie ist über einen Fixierungsgurt gesichert und sorgt für einen optimalen Halt selbst bei ruppigen Abfahrten. Dank der Option, einen Ersatzakku im Rucksack mitzuführen, lässt sich die Reichweite des eMTBs deutlich erweitern. Außerdem ist eine Halterung für ein Ladegerät integriert.

Um das erhöhte Gewicht einer zusätzlichen Batterie auch lange Zeit bequem auf dem Rücken tragen zu können, wurde das Akkufach nicht nur sehr körpernah positioniert, sondern auch die Schultergurte angepasst, was der besseren Druckverteilung zugutekommt. Außerdem ist der Bauchgurt luftig konzipiert, um zusammen mit dem verbesserten Rückenbelüftungssystem die Hitzeentwicklung und damit Schwitzen zu reduzieren.

Ansonsten bietet der Evoc FR Trail E-Ride ein Volumen von 20 Litern und mit Vlies gefütterte Zusatztaschen für eMTB-Displays sowie Goggles. Natürlich lässt sich auch ein Trinksystem nutzen. Dieses wurde aber vor dem Akku positioniert. Viel Werkzeug in den speziell dafür vorgesehenen Fächern lässt sich ebenfalls verstauen. Eine integrierte Regenhülle und ein Haltesystem für Halbschalen- und Fullface-Helme runden den Evoc FR Trail E-Ride ab.

Evoc FR Trail E-Ride mit Free-Crash-Replacement

Der Rückenprotektor ist TÜV/GS-zertifiziert und bietet laut dem Hersteller eine Stoßdämpfung von 95 Prozent. Sollte es mit dem Evoc FR Trail E-Ride einen Sturz gegeben haben, profitieren Käufer von einem speziellen Service: Mit dem Free-Crash-Replacement erfolgt im Schadensfall ein einfacher und kostenloser Austausch des Liteshield Back Protectors.

Der Evoc FR Trail E-Ride soll für eine unverbindliche Preisempfehlung von 220 Euro zu haben sein.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen