„Tubolito Tubo-MTB“ heißt ein neuartiger Fahrradschlauch, der auf der Eurobike 2017 vorgestellt wurde. Der Hersteller verspricht doppelten Durchstichschutz bei einer Gewichtseinsparung von bis zu 65 Prozent gegenüber einem Standardschlauch. Zwei Varianten werden angeboten, die im Packmaß sehr kompakt ausfallen und unterschiedliche Features bieten.

Tubolito Tubo-MTB & S-Tubo-MTB: Leichte Fahrradschläuche aus Thermoplast [Eurobike 2017]

Am Stand vom deutschen Distributor RTI gab es in diesem Jahr auf der Eurobike nicht nur Neuheiten von Ergon und Topeak zu bestaunen: Ein kleines Highlight präsentierte das Unternehmen Tubolito mit einem leichten, orangen Fahrradschlauch.

Hergestellt ist das Produkt aus Thermoplast und weist mittels speziellem Fertigungsverfahren ein Minimum an Nähten auf. Die verbleibenden Verbundstellen überlappen dafür sehr breit. So soll der Tubolito Tubo-MTB bei kleinerem Packmaß deutlich weniger wiegen als ein konventioneller Fahrradschlauch, dabei aber einen doppelten Durchstichschutz bieten. Die 27,5-Zoll-Version bringt beispielsweise 82 Gramm auf die Waage. Das Packmaß fällt dabei erfreulich gering aus.

Tubolito Tubo-MTB & S-Tubo-MTB: Leichte Fahrradschläuche aus Thermoplast [Eurobike 2017]

Wer noch mehr Gewicht und Platz sparen möchte, für den hat Tubolito den S-Tubo-MTB entwickelt. Dieser besteht ebenfalls aus Thermoplast und ist nach demselben Fertigungsprinzip hergestellt. Allerdings bringt dieser Schlauch in 27,5 Zoll auf nur 44 Gramm. Zudem lässt sich das Ventil abschrauben. Dadurch kann ein Paket von 5 x 3,5 Zentimetern geschnürt werden, das am Bike überall problemlos befestigt werden kann. Deshalb soll sich der Tubolito S-Tubo-MTB auch hervorragend als Ersatzschlauch eignen.

Tubolito Tubo-MTB & S-Tubo-MTB: Leichte Fahrradschläuche aus Thermoplast [Eurobike 2017]

Tubolito Tubo-MTB & S-Tubo-MTB: Viele Varianten und Größen

Angeboten werden der Tubolito Tubo-MTB und S-Tubo-MTB in 29, 27,5 sowie 26 Zoll. Außerdem gibt es eine robuste Variante für Plus-Reifen. Eine superleichte Ausführung für Road-Bikes ist ebenfalls auf dem Weg in die Serienfertigung. Letztere kommt auf lediglich 33 Gramm. Preislich liegt der Tubolito Tubo-MTB bei 29,90 Euro. Die leichtere S-Version schlägt mit 32,90 Euro zu Buche. Natürlich lassen sich die Thermoplast-Schläuche auch flicken. Dafür bietet Tubolito das Tubo-Flix-Kit an, welches insgesamt zehn 4×4 Zentimeter große Reparatur-Patches und geeigneten Kleber enthält. Dafür werden nur 9,90 Euro fällig.

Tubolito liefert mit den Tubo-Schläuchen eine adäquate Alternative für Radfahrer, denen der Umstieg auf Tubeless zu umständlich ist, die aber gerne Gewicht sparen wollen.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen