Alutech hat auf der Eurobike 2015 die serienreife Version des Fat Fanes 2016 vorgestellt und damit ein Fatbike gezeigt, das einige Besonderheiten aufweist: Neben zwei Federwegsoptionen, kann das Modell mit einer Upside-Down-Gabel aufwarten. Außerdem passen an das Alutech Fat Fanes 2016 problemlos bis zu 4,8 Zoll dicke Reifen. Damit hat der Hersteller ein Fatbike in petto, das sich für einen breiten Einsatzbereich eignet.

Alutech Fat Fanes 2016: Enduro-Fatbike mit USD-Gabel | Eurobike 2015

Auf der Eurobike 2015 in Halle A2 war Alutech wie gewohnt mit einem eigenen Stand vertreten und hat unter anderem das Serienmodell des Fat Fanes ausgestellt. In letztem Jahr wurde der Prototyp gezeigt, der großes Interesse bei den Besuchern weckte und eine positive Resonanz erzielte. Für die neue Saison steht das Alutech Fat Fanes 2016 nun in der finalen Version bereit und soll sich für den Einsatz von All Mountain bis hin zum Bikepark eignen. Mit diesem doch recht speziellen Modell, liefert der Hersteller ein Fatbike ab, das sich aufgrund der zahlreichen Features in keine Schublade stecken lässt.

Zu den Features des Alutech Fat Fanes 2016 gehört unter anderem die Federwegs-Anpassung über den Dämpferbock, der sich tauschen lässt. So stehen entweder 138 oder 152 Millimeter Hub am Heck bereit. Das Ausstellungsstück auf der Eurobike war zudem mit einer Upside-Down-Gabel mit 150 Millimetern bestückt. Diese wird von Alutech noch sorgfältig geprüft, konnte bei den ersten internen Tests laut dem Firmengründer Jürgen Schlender aber überzeugen. Gefertigt wird die Gabel in Asien von einem OEM-Hersteller, der auch für andere Marken aus diesem Bereich produziert.

Alutech Fat Fanes 2016: Enduro-Fatbike mit USD-Gabel | Eurobike 2015

Alutech Fat Fanes 2016: Das wohl fetteste Enduro für die kommende Saison!

Alutech Fat Fanes 2016: Konfigurationsoptionen, Preis & Verfügbarkeit

Ansonsten kann das Alutech Fat Fanes 2016 fette Reifen mit einer Breite von bis zu 4,8 Zoll aufnehmen. Hierfür bietet der Hinterbau mitsamt der Carbon-Umlenk-Wippe genügend Freiraum. Wie üblich lässt sich die restliche Ausstattung über den Konfigurator anpassen, wodurch sich Schaltwerk, Sattelstütze, Bremsen und Co. aus dem angebotenen Sortiment wählen. Natürlich stehen auch wieder verschiedenen Farboptionen zur Auswahl. Das Alutech Fat Fanes 2016 beginnt preislich bei 4.599 Euro und soll ab Dezember erhältlich sein.

Share.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: EUROBIKE 2015 | Alutech Fat Fanes 2016: Enduro-Fatbike mit USD-Gabel (1080p) - favbike.de

Antwort hinterlassen