Für die Saison 2016 gibt es vom Direktversender Canyon ein neues Race-Hardtail, bei dem aggressives Gewichts-Tuning betrieben wurde. Als Ergebnis davon, soll das Topmodell als Komplett-Bike nur 7,88 Kilogramm wiegen. Dies erreicht der Hersteller durch überlegte Detaillösungen und den Verzicht auf Material an den richtigen Stellen. Doch bringt das brandneue Canyon Exceed CF SLX noch weitere durchdachte Features mit. Auf der Eurobike wurde uns das leichtgewichtige Carbon-XC-Bike vorgestellt.

Canyon Exceed CF SLX: Race-Hardtail mit ultraleichtem Rahmen | Eurobike 2015

Canyon hat den Nachfolger des Grand Canyon CF SLX präsentiert und damit ein neues Race-Hardtail geschaffen, das in allen Belangen besser sein soll. Dafür wurde viel Aufwand betrieben, um ein Bike präsentieren zu können, welches nicht nur deutlich leichter ist, sondern auch mehr Fahrsicherheit und Komfort liefert. Das Resultat stand auf der Eurobike in Form des Canyon Exceed CF SLX bereit. Doch bereits vor der offiziellen Vorstellung konnte Team-Fahrer Alban Lakata den Weltmeister-Titel im MTB-Marathon damit holen.

Canyon Exceed CF SLX: Aggressives Gewichts-Tuning

Der Rahmen des Canyon Exceed CF SLX ist rund 300 Gramm leichter als der des Grand Canyon CF SLX. Erreicht wurde dies durch die Reduzierung der Oberfläche und Verkleinerung der Knotenpunkte. Letztere entstehen an den Punkten, wo die Rohrsätze zusammenlaufen. Die Tubes wurden aboslut geradlinig designt, um unnötigen Materialüberschuss durch Biegungen zu vermeiden. Auch die Querschnitte der Rohre wurden optimiert, um eine höhere Steifigkeit und eine Gewichtsersparnis zu erzielen. Selbst die integrierte Bremsaufnahme am Heck spart einiges ein. All das führt zu einem ultraleichten Rahmen, der lediglich 870 Gramm wiegt. Alle neun Komplettradvarianten, die es vom Canyon Exceed CF SLX geben wird, wiegen dadurch weit unter zehn Kilogramm. Das Top-Modell kommt auf gerade einmal 7,88 Kilogramm.

Die Geometrie wurde ebenfalls gegenüber dem Vorgänger modernisiert: Ein langes Vorderteil sorgt für Laufruhe und das kurze Heck liefert die nötige Agilität. Dabei passt der Hersteller die Geometrie allerdings auf die Rahmengröße an, damit das Fahrverhalten für jeden Fahrer gleich ausfällt. Die spezielle Canyon-Sattelstütze gibt einen Federweg von fünf Millimetern frei. Zusätzlich zu den sechs Millimetern vom Rahmen selbst, bietet das Bike somit etwas Komfort.

Ansonsten wird das Canyon Exceed CF SLX mit Lenkeranschlag zum Schutz des Oberrohrs und einer Aufnahme für optionale Umwerfer ausgestattet. Die Preise für das neue Race-Hardtail starten bei 3.000 Euro und erstrecken sich bis hin zu 9.000 Euro. Ab Mitte Oktober stehen die Varianten des Canyon Exceed CF SLX im Onlineshop zum Kauf bereit.

Share.

Über den Autor

3 Kommentare

  1. Pingback: EUROBIKE 2015 | Canyon Exceed CF SLX: Ulktraleichtes Race-Hardtail (1080p) - favbike.de

  2. Pingback: Canyon Exceed CF SL: Günstigere Variante des XC-Carbon-Hardtails [Eurobike 2016]

  3. Pingback: Canyon Exceed CF SL: Neue Variante des XC-Hardtails [Eurobike 2016]

Antwort hinterlassen