Canyon hat für die Slopestyle-Teamfahrer mit dem Stiched 720 ein vollgefedertes Arbeitsgerät konstruiert, das auf dem gleichnamigen Hardtail basiert, aber für krassere Tracks und Jumps ausgelegt ist. Aufgrund der äußerst positiven Resonanz und der hohen Nachfrage wird der Hersteller das Modell in einer begrenzten Sonderauflage auch für Endkunden anbieten. Damit dürfte das Canyon Stiched 720 zu den begehrtesten Bikes für die Saison 2016 gehören. 

Canyon Stiched 720: Slopestyle-Fully kommt in begrenzter Sonderauflage | Eurobike 2015

Direktversender Canyon hat auf der Eurobike 2015 das neue Slopestyle-Fully Stiched 720 gezeigt und auf dem Demo Day zum Testen bereitgestellt. Das Bike ist in enger Zusammenarbeit mit den Fahrern des eigenen Factory-Freeride-Teams entstanden und basiert auf dem erfolgreichen Hardtail. Deshalb ähnelt sich die Geometrie beider Stiched-Ableger, damit der Umstieg leichter fällt. Lediglich der Radstand wurde beim neuen Fully um 25 Millimeter verlängert.

Die Kinematik des Eingelenk-Hinterbaus, der am Canyon Stiched 720 zum Einsatz kommt, weist eine progressive Kennlinie auf und bietet laut dem Hersteller in Verbindung mit dem straff abgestimmten Dämpfer ein direktes Fahrgefühl. Durch die hintere Federung mit 100 Millimetern Hub kann das neue Slopestyle-Bike harte Landungen absorbieren und so die dabei auftretenden, großen Kräfte deutlich minimieren.

Canyon Stiched 720: Slopestyle-Fully kommt in begrenzter Sonderauflage | Eurobike 2015

Da Canyon auf einen Single-Speed-Antrieb setzt, musste der Drehpunkt des Hinterbaus um das Tretlager positioniert werden. Dadurch ließ sich die Kettenlängung eliminieren. Außerdem weist der Hinterbau horizontale Ausfallenden auf. Damit können die Fahrer den Radstand nach Bedarf anpassen. Auch die IS-Bremsaufnahme bietet logischerweise die dafür nötige Verstellmöglichkeit. Ein Kettenspanner ist ebenfalls verbaut.

Canyon Stiched 720: Slopestyle-Fully kommt in begrenzter Sonderauflage | Eurobike 2015

Canyon Stiched 720: Ausstattung und Preis

Die Ausstattung des Canyon Stiched 720 setzt sich unter anderem aus der Pike-DJ-Gabel und dem Monarch-RT3-Dämpfer in der Debon-Air-Variante von Rock Shox zusammen. Ansonsten verbaut der Direktversender eine Avid-Elixir-DB3-Bremse, FR-30-Laufräder von Alex Rims und Maxxis-IKON-TR-Reifen. Mit der genannten Ausstattung kommt das Bike auf ein Gewicht von 12,1 Kilogramm.

Canyon Stiched 720: Slopestyle-Fully kommt in begrenzter Sonderauflage | Eurobike 2015

Einen Preis hat Canyon noch nicht genannt. Allerdings dürfte das Stiched 720 um die 2.000 Euro kosten.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen