Conway bietet mit der WME-Serie Enduros an, die sich durch den Raw-Look und die Federwegsverstellung auszeichnen. Für die Saison 2016 überarbeitet der Hersteller die Modellpalette und positioniert die jeweiligen Ableger mit angepasster Ausstattung neu. So wird es das Conway WME 2016 1027 nur noch in Carbon geben. Zusätzlich reiht sich das 727 Alu als neue Option in die Serie ein. Im Video erklärt ein Mitentwickler, durch welche Features sich das Bike auszeichnet.

Conway WME 2016: Neue Modelle der Enduro-Serie auf der Eurobike 2015 gezeigt

Conway baut die erfolgreiche WME-Serie für die Saison 2016 aus und positioniert einige Modelle neu. So kommt das 727 Alu als Eurobike-Neuheit und setzt auf eine komplette SRAM-Ausstattung. Als 1×11 Einstiegsversion mit GX1-Antrieb und Monarch-Plus-RC3-Dämpfer sowie der neuen Yari-Gabel mit 160 Millimetern Federweg, liegt das neue Bike zwischen den beiden Geschwistern mit der Produktnummer „627“ und „827“. Beim Rahmen verlässt sich der Hersteller auf die bewährte Konstruktion aus dem Vorjahr, die wie gehabt mit einem Lenk- und Sitzwinkel von 65,5 respektive 75 Grad aufwartet. Zusammen mit den 430 Millimeter kurzen Kettenstreben führen diese Spezifikationen auch beim Conway WME 2016 zu einem agilen und stabilen Fahrverhalten.

Das bisherige Feature der Federwegsverstellung am Heck, ohne Veränderung der Geometriedaten, bleibt beim Conway WME 2016 ebenfalls erhalten. So kann sich der Fahrer am Hinterbau zwischen 160 und 170 Millimetern Hub entscheiden. Durch die Ausgleichsoption können dann an der Front Gabeln mit einem Federweg von bis zu 180 Millimetern gefahren werden. Ausgeliefert wird das Conway WME 2016 wie das Vorjahresmodell als Komplettrad mit 160 Millimetern vorne. Nichtsdestotrotz bietet das Unternehmen ein einzelnes Rahmen-Kit an, womit sich das Enduro dank der speziellen Federwegsverstellung aber auch nach eigenem Belieben aufbauen lässt.

Obwohl es das 827 weiterhin in der Alu- und Carbon-Variante geben wird, entscheidet sich der Hersteller beim Top-Modell 1027 gegen die Leichtmetall-Version. Zwischen den beiden Rahmen-Materialien liegt ein Gewichtsunterschied von knapp einem Kilo. Dadurch wiegt das Conway WME 2016 1027 in Carbon komplett aufgebaut mit Reverb-Sattelstütze um die 12,5 Kilogramm.

Insgesamt setzt sich die Enduro-Familie wieder aus fünf Modellen zusammen. Den Einstieg bildet das Conway WME 2016 627 für knapp 2.600 Euro. Das bereits mehrfach erwähnte Top-Modell 1027 schlägt mit 5.200 Euro zu Buche. Für das Rahmen-Kit veranschlagt Conway 1.300 (Alu) beziehungsweise 2.200 Euro (Carbon).

Modell-Varianten des Conway WME 2016

Conway WME 2016 1027 Carbon

  • Rahmen: CONWAY Enduro Fully, Carbon Monocoque, 170 / 160 mm
  • Gabel: ROCK SHOX Pike RCT3, 160 mm, Maxle
  • Dämpfer: ROCK SHOX Vivid Air R2C
  • Kettenradgarnitur: SRAM X01, 30 Zähne, 175 mm
  • Innenlager: SRAM PressFi“
  • Bremse: SRAM Guide RS, 200/180 mm
  • Bremshebel: SRAM Guide RS
  • Schalthebel: SRAM X01, 1×11
  • Schaltwerk: SRAM X01
  • Kassette/Ritzelpaket: SRAM XG1150, 10-42 Zähne
  • Kette: SRAM X1
  • Felgen: DT SWISS Spline E1700, 27,5″
  • Nabe VR: DT SWISS Spline E1700 27,5″, 15 mm
  • Nabe HR: DT SWISS Spline E1700 27,5″, 12 x 142
  • Reifen: CONTINENTAL Trail King Pro Tection Apex, 60-584, faltbar
  • Lenker: TRUVATIV Clementz Enduro, Ø 31,8 mm, 750 mm
  • Lenkervorbau: TRUVATIV Holzfeller, A-Head, 40 mm
  • Lenkergriff: CONWAY Speedgrip
  • Sattel. FIZIK Gobi XM
  • Sattelstütze: ROCK SHOX Reverb Stealth, Ø 31,6 mm, 380/125 mm
  • Preis: 5.199,95 Euro

Conway WME 2016 827 Carbon

  • Rahmen: CONWAY Enduro Fully, Carbon Monocoque, 170mm
  • Gabel: ROCK SHOX Pike RC, 160 mm, Maxle
  • Dämpfer: ROCK SHOX Monarch Plus RC3
  • Kettenradgarnitur: SRAM X1 1000, 30 Zähne, 175 mm
  • Innenlager: SRAM PressFit
  • Bremse: SRAM Guide RS, 200/180 mm
  • Bremshebel: SRAM Guide RS
  • Schalthebel: SRAM X1, 1 x 11
  • Schaltwerk: SRAM X1
  • Kassette/Ritzelpaket: SRAM XG1150, 10-42 Zähne
  • Kette: SRAM X1
  • Felgen: DT SWISS Spline E1900, 27,5″
  • Nabe VR: DT SWISS Spline E1900 27,5″, 15 mm
  • Nabe HR: DT SWISS Spline E1900 27,5″, 12 x 142
  • Reifen: CONTINENTAL Trail King Pro Tection Apex, 60-584, faltbar
  • Lenker: CONTEC Brut Select, Riser, Ø 31,8, 780 mm
  • Lenkervorbau: CONTEC Brut Select, A-Head, 50 mm
  • Lenkergriff: CONWAY Speedgrip
  • Sattel: FIZIK Gobi XM
  • Sattelstütze: ROCK SHOX Reverb Stealth, Ø 31,6 mm, 380/125 mm
  • Preis: 4.399,95 Euro

Conway WME 2016 827 Alu

  • Rahmen: CONWAY Enduro Fully, Alu, 170 / 160 mm
  • Gabel: ROCK SHOX Pike RC, 160 mm, Maxle
  • Dämpfer: ROCK SHOX Monarch Plus RC3
  • Kettenradgarnitur: SRAM X1 1000, 30 Zähne, 175mm
  • Innenlager: SRAM BSA
  • Bremse: SRAM Guide RS, 200/180 mm
  • Bremshebel: SRAM Guide RS
  • Schalthebel: SRAM X1, 1 x 11
  • Schaltwerk: SRAM X1
  • Kassette/Ritzelpaket: SRAM XG1150, 10-42 Zähne
  • Kette: SRAM X1
  • Felgen: DT SWISS Spline E1900, 27,5″
  • Nabe VR: DT SWISS Spline E1900 27,5″, 15 mm
  • Nabe HR: DT SWISS Spline E1900 27,5″, 12 x 142
  • Reifen: CONTINENTAL Trail King Performance, 60-584, faltbar
  • Lenker: CONTEC Brut Select, Riser, Ø 31,8, 780 mm
  • Lenkervorbau: CONTEC Brut Select, A-Head, 50 mm
  • Lenkergriff: CONWAY Speedgrip
  • Sattel: FIZIK Gobi XM
  • Sattelstütze: ROCKSHOX Reverb Stealth, Ø 31,6 mm, 380/125 mm
  • Preis: 3.599,95 Euro

Conway WME 2016 727 Alu

  • Rahmen: CONWAY Enduro Fully, Alu, 170 / 160 mm
  • Gabel: ROCK SHOX Yari RC, 160 mm, Maxle
  • Dämpfer: ROCK SHOX Monarch Plus RC3
  • Kettenradgarnitur: SRAM GX1, 30 Zähne, 175 mm
  • Innenlager: SRAM BSA
  • Bremse: SRAM Guide R, 200/180 mm
  • Bremshebel: SRAM Guide R
  • Schalthebel: SRAM GX1, 1 x 10
  • Schaltwerk: SRAM GX1, Type 2.1
  • Kassette/Ritzelpaket: SRAM XG1150, 10-42 Zähne
  • Kette: SRAM X1
  • Felgen: DT SWISS Spline E1900, 27,5″
  • Nabe VR: DT SWISS Spline E1900 27,5″, 15 mm
  • Nabe HR: DT SWISS Spline E1900 27,5″, 12 x 142
  • Reifen: CONTINENTAL Trail King Performance, 60-584, faltbar
  • Lenker. CONTEC Brut Select, Riser, Ø 31,8, 780 mm
  • Lenkervorbau: CONTEC Brut Select, A-Head, 50 mm
  • Lenkergriff: CONWAY Speedgrip
  • Sattel: CONTEC VL-1318
  • Sattelstütze: DROPER POST Expert, Ø 31,6mm
  • Preis: 3.099,95 Euro

Conway WME 2016 627 Alu

  • Rahmen: CONWAY Enduro Fully, Alu, 170 / 160 mm
  • Gabel: XFUSION Sweep RL2 , 160 mm
  • Dämpfer: XFUSION 02 PRL
  • Kettenradgarnitur: SRAM GX 1000, 22/36 Zähne, 175mm
  • Innenlager: SRAM BSA
  • Bremse: SHIMANO Deore BR-M615, 203/180 mm
  • Bremshebel: SHIMANO Deore BL-M615
  • Schalthebel: SRAM GX, 2 x 10
  • Umwerfer: SRAM GX, Mid Direct Mount
  • Schaltwerk: SRAM GX, Type 2.1
  • Kassette/Ritzelpaket: SRAM PG1030, 11-36 Zähne
  • Kette: SRAM PC1031
  • Felgen: DT SWISS 533D, 27,5″
  • Speichen: Niro
  • Nabe VR: SHIMANO Deore M618, 15 mm
  • Nabe HR: SHIMANO Deore FH-M618, 12 x 142 mm
  • Reifen: CONTINENTAL Trail King Performance, 60-584, faltbar
  • Lenker: CONTEC Brut Select, Riser, Ø 31,8, 780 mm
  • Lenkervorbau: CONTEC Brut Select, A-Head, 50 mm
  • Lenkergriff: CONWAY Speedgrip
  • Sattel: CONTEC VL-1318
  • Sattelstütze: CONTEC Brut Select, Ø 31,6 mm
  • Preis: 2.599,95 Euro
Share.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: Eurobike 2015: Conway präsentiert neue Enduro-Modelle der WME-2016-Serie | 1080p - favbike.de

Antwort hinterlassen