Mit dem Stratos MK II bietet das deutsche Unternehmen Amplifi einen Protektor-Rucksack für Downhill-Fahrer und Enduro-Freaks an. Als kleiner Teaser zur Eurobike, wurde nun das 2016er-Modell in der Tschugg-Race-Edition vorgestellt, das zusammen mit dem MTB-Profi weiterentwickelt wurde.

Amplifi Stratos MKII Tschugg Race Edition für die Saison 2016 vorgestellt

Mit dem Feedback von Guido Tschugg wurde der Amplifi Stratos MK II für die Saison 2016 überarbeitet. Somit erhält der überarbeitete Protektor-Rucksack ein kleines Update, bringt aber die bewährten Features weiterhin mit. Zum Einsatz kommt erneut der dreidimensionale, thermogeformte S-Cell-Rückenprotektor, der laut dem Hersteller im Falle eines Sturzes für eine reaktive Dämpfung und intelligente, progressive Schockabsorbierung sorgt. Das Armour-Gel ist unempfindlich gegen Hitze, Kälte und Feuchtigkeit und zudem mit Ventilationsöffnungen versehen. Dadurch werden ein Hitzestau und ein starkes Rückeschwitzen effektiv unterbunden. In Zusammenspiel mit den belüfteten Schulterstraps soll der Amplifi Stratos MK II 2016 so einen ordentlichen Tragekomfort beziehungsweise ein angenehmes Trageklima aufweisen.

Amplifi Stratos MKII Tschugg Race Edition für die Saison 2016 vorgestellt

Außerdem kann der Protektor-Rucksack reguläre und sogar Full-Face-Helme aufnehmen, die in dem mietgelieferten Haltenetz eingespannt werden. Die Kompatibilität zu gängigen Trinksystemen ist ebenfalls gegeben. Außerdem kommt der Amplifi Stratos MK II mit einem gepolsterter Hüftgurt samt Tasche und Kompressionsriemen für eine optimale Gewichtsverteilung daher. Letzterer lässt sich bei Bedarf einklappen, was für zusätzlichen Stauraum sorgt. Zu den weiteren Features des Backpacks für Downhiller und Enduro-Freaks zählen diverse Innen- und Außentaschen, ein Key-Clip, reflektierende Paspeln sowie ein verstellbarer Regenschutz, der bis über den Helm reicht. Abgerundet wird das Backpack durch hakelfreie Reißverschlüsse, eine Werkzeugtasche, die komplett herausgenommen werden kann, verschieden positionierte Häkchen und eine Lampenfixierung.

Amplifi Stratos MKII Tschugg Race Edition für die Saison 2016 vorgestellt

Preislich wird sich der Amplifi Stratos MK II 2016 auf dem Niveau des bisherigen Modells einpendeln und dürfte damit wieder um die 200 Euro kosten.

Amplifi Stratos MK II auf der Eurobike

Amplifi wird das neue Sortiment auf der Eurobike 2015 in Friedrichshafen vorstellen und dort unter anderem auch den neuen Stratos MK II in der Tschugg Race Edition zeigen. Wir werden für euch bei dem deutschen Unternehmen vorbeischauen und über die Messeneuheiten berichten.

Eurobike-Update: Amplifi Stratos MK II vom CEO vorgestellt

Wie angekündigt, waren wir am Eurobike-Stand von Amplifi und haben uns den Stratos MK II in der Tschugg Race Edition angeschaut. Der CEO Jens Hartmann hat uns die Features des Enduro-Rucksacks im Video noch einmal zusammengefasst.

Quelle: Amplifi Pressemitteilung

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen