Die Newmen Evolution SL G30 stellen eine neue Alternative für Freeride- und Downhill-Fahrer dar, die einen robusten Laufradsatz zum fairen Preis suchen. Dabei integriert der Hersteller einige Besonderheiten und setzt auf bewährte Komponenten.

Newmen Evolution SL G30: Neue Gravity-Laufräder zum fairen Preis [Eurobike 2018]

Newmen präsentierte auf der Eurobike 2018 einen neuen, robusten Laufradsatz für den Gravity-Einsatz. Dazu greift der Hersteller auf die E.G.30-Felge mit einer Innenweite von 30 Millimetern zurück, die bereits bei den eMTB-Modellen Verwendung findet. Besonderheit dabei ist das Hookless-Design, das für eine besser Stabilität sorgen soll.

Außerdem basieren die Newmen Evolution SL G30-Laufräder auf den SL-Naben, die auf die Downhill-Maße verbreitert wurden. Am Hinterrad integriert ist der Ratchet-Freilauf mit 36 Zähnen. Die Verbindung zwischen Felge und Nabe stellen Race-Speichen von Sapim her.

Erhältlich sind die Newmen Evolution SL G30 in 29 und 27,5 Zoll. Letztere wiegen als Satz laut dem Hersteller 1.900 Gramm. Die 29-Zoll-Ableger bringen hingegen 2.003 Gramm auf die Waage. Trotzdem gibt Newmen ein maximal mögliches Systemgewicht von 145 Kilogramm an. Preislich werden rund 700 Euro fällig.

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen