Öhlins setzt den spannenden Einstieg in die Mountainbike-Branche fort und geht eine Partnerschaft mit dem legendären Specialized Gravity-Team im Mountainbike-Weltcup ein.

Specialized Gravity-Team setzt auf Öhlins-Performance [Pressemitteilung]

Seit 2013 arbeitet Öhlins mit der amerikanischen Marke zusammen und ist Erstausrüster für Topmodelle wie das Demo8. Nun werden die Bikes aller Fahrer des Specialized Teams für die Events 2017 mit Öhlins ausgestattet. Im Rahmen des laufenden R&D-Programms mit dem Team wird neben dem bewährten TTX22M Dämpfer auch eine Prototyp Downhill-Gabel eingesetzt. Dies ist das zweite Jahr im Mountainbike World Cup für das Specialized Gravity Team, das mit Loic Bruni, Finn Iles und Neuzugang Miranda Miller in die Saison startet.

Es ist großartig, den Einstieg einer so legendären Marke im MTB-Sektor mitzuverfolgen, und es ist eine große Ehre, dass unser Team daran mitarbeiten darf, die Produkte auf das höchste Niveau zu bringen. Öhlins arbeitet hart und eng mit den Jungs von Specialized zusammen und wir haben sehr viel Vertrauen in die Produkte. Ich bin sehr glücklich über diese Beziehung und ich weiß, dass wir damit Erfolg haben werden.

Loic Bruni, Weltmeister des Jahres 2015

Specialized Gravity-Team setzt auf Öhlins-Performance [Pressemitteilung]

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit wird dieser Schritt unsere Bemühungen auf die nächste Ebene heben. Die enge Zusammenarbeit mit den Athleten, die wir unterstützen, und die Produkte, die wir spezifizieren, tragen positiv zur Weiterentwicklung unserer Fahrräder und auch der Dämpfer bei. Öhlins verfügt über hervorragende Kenntnisse im Fahrwerksgeschäft und ich bin zuversichtlich, dass wir dieses Jahr mehr Podestplätze und Siege einfahren können.

Brad Benedict, Specialized

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Specialized Gravity – einem der weltweit besten MTB-Rennteams. Öhlins hat langjährige und erfolgreiche Erfahrung im Motorsport, aber nun engagieren wir uns zum ersten Mal im Mountainbike-Rennsport. Wir glauben, dass wir zusammen mit Specialized und ihren Top-Fahrern Rennsportprodukte der nächsten Generation liefern und entwickeln können.

Torkel Sintorn, Öhlins

Öhlins präsentiert 2017 seine neue Mountainbike-Produktreihe bei wichtigen Events wie demCrankworx-Festival. Weitere Produkte sind bereits in der Entwicklung und Öhlins arbeitet kontinuierlich daran, neben dem Specialized Vertriebsnetz den eigenen Aftermarket-Vertrieb in diesem spannenden und für das Unternehmen relativ neuen Segment auszubauen.

Specialized Gravity-Team setzt auf Öhlins-Performance [Pressemitteilung]Erfahrt mehr über die Produkte und Aktivitäten von Öhlins im Motorrad-, Auto- und Mountainbike-Bereich unter www.ohlins.eu.

Share.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: Specialized Turbo Levo FSR Expert TLD: Limitierte Edition des eBikes im Troy Lee Design [BFS 2017]

Antwort hinterlassen