Auf der Eurobike 2015 wurde von Mondraker ein sehr spezielles Fully vorgestellt, das explizit für Kinder entwickelt ist. Dementsprechend wurden die Geometrie und die Komponenten für kleine Körpergrößen optimiert. Auch die Federung ist auf das geringere Gewicht von Kindern ausgelegt. Ein Highlight des Mondraker Factor 24: Das Bike wächst mit und kann im Federweg verändert werden sowie 26-Zoll-Laufräder aufnehmen.

Mondraker Factor 24: Mitwachsendes Kinder-Fully | Eurobike 2015

Mondraker scheint im Bereich der Kinder-Bikes viel Potenzial zu sehen, denn die Spanier haben auf der Eurobike neben zwei Kid-Fatbikes auch ein Fully im kleinen Maßstab vorgestellt. Das Modell zeigt die bekannten Features der großen Vertreter: So kommt das Mondraker Factor 24 mit Zero-Suspension-System und der Fast-Forward-Geometrie daher. Außerdem wurde das Fahrwerk bestehend aus Monarch-RT-Dämpfer und 30-Gold-TK-Gabel auf das Körpergewicht eines Kindes ab 28 Kilogramm ausgelegt, damit ein sensibles Ansprechverhalten gegeben ist.

Eine Besonderheit des Mondraker Factor 24 ist die Vorbereitung für den nächstgrößeren Laufradstandard. So lässt sich das Bike mit 24- und 26-Zoll-Rädern fahren, was laut dem Hersteller einen zukunftssicheren Einsatz garantiert. Dazu trägt auch die Federgabel bei, deren Hub von 80 auf 100 Millimeter verlängert werden kann.

Zur Ausstattung des Mondraker Factor 24 gehören weiterhin hydraulische Shimano-Scheibenbremsen mit 160-Millimeter-Rotoren und ein SRAM-GX-Antrieb mit einer 1×10-Gang-Konfiguration. Ansonsten setzen die Spanier auf OnOff-Bauteile und weitere, hauseigene Komponenten. Damit erreicht das Mondraker Factor 24 ein Gewicht von 11,6 Kilogramm.

Mondraker Factor 24: Preis und Verfügbarkeit

Mondraker lässt sich das Factor 24 ordentlich bezahlen und ruft für das Fully knapp 2.300 Euro auf. Erhältlich soll das Bike in wenigen Wochen sein.

Share.

Über den Autor

1 Kommentar

  1. Pingback: EUROBIKE 2015 | Mondraker Factory 24: Mitwachsendes Kinder-Fully (1080p) - favbike.de

Antwort hinterlassen