Die Bremsscheibe gehört zu den Verschleißteilen am Mountainbike und muss je nach Nutzungsgrad öfter gewechselt werden. Der Vorgang ist wenig aufwendig und kann auch problemlos von Laien durchgeführt werden. Allerdings handelt es sich hierbei um ein sicherheitsrelevantes Bauteil, dessen Installation korrekt durchgeführt werden muss. Daher erklären wir in dieser Anleitung, wie ihr eine MTB Bremsscheibe wechseln solltet.

MTB Bremsscheibe wechseln: Centerlock- und 6-Loch-Ausführung korrekt installieren [Anleitung]

Eine hydraulische Scheibenbremse bietet dem MTB-Fahrer eine hohe Sicherheit und erlaubt es, das Bike präzise zu stoppen. Doch gehört dieses Element am Rad zu den Verschleißteilen, was einen Wechsel bei der erreichten Abnutzungsgrenze erfordert. Erfahrenen Bikern bereitet der Tausch des Rotors wenig Probleme. Zudem ist der Vorgang in wenigen Minuten erledigt. Doch gerade Neulinge und wenig erfahrene Schrauber trauen sich meist nicht an die Bremse, da dieses Bauteil einen sorgfältigen Umgang voraussetzt. Bei unsachgemäßer Handhabung kann es zu schweren Verletzungen durch Unfälle oder Stürze kommen. Daher zeigen wir euch in dieser Anleitung, wie ihr eine MTB Bremsscheibe wechseln könnt. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass alle Arbeiten an der Bremsanlage auf eigene Gefahr geschehen.

Details zum den verwendeten Bremsen können den folgenden Artikeln entnommen werden.

Benötigte Werkzeuge und Hilfsmittel

Um eine MTB Bremsscheibe wechseln beziehungsweise (de)montieren können, ist in jedem Fall ein Drehmomentschlüssel notwendig. Dann entscheidet vor allem die Art Aufnahme über das weitere Equipment. Folgendes wird also benötigt:

6-Loch-Bremsscheiben

Centerlock-Bremsscheiben

MTB Bremsscheibe wechseln: So geht`s!

Die folgenden Schritte zeigen die nötigen Arbeitsgänge, um eine MTB Bremsscheibe ordnungsgemäß zu wechseln. Wichtig ist – wie bei allen Arbeiten am Bike – die korrekte Durchführung, um die fehlerfreie Funktion zu gewährleisten.

6-Loch-Bremsscheiben

Bei den 6-Lochbremsscheiben müssen insgesamt sechs Schrauben installiert werden, um den Rotor zu fixieren.

Schritt 1: Um die MTB Bremsscheibe wechseln zu können, sollten zunächst die entsprechenden Bestandteile wie Rotor, Schrauben und Sicherungen bereitliegen und, falls ein Austausch und kein Neuaufbau stattfindet, die alte Scheibe komplett entfernt werden. Dazu sind lediglich die sechs Schrauben zu lösen und mit dem Rotor von der Nabe zu nehmen.

MTB Bremsscheibe wechseln: Centerlock- und 6-Loch-Ausführung korrekt installieren [Anleitung]

Schritt 2: Die neue Scheibe kann nun auf die Nabe aufgelegt werden. Hierbei ist die Laufrichtung zu beachten. Shimano legt außerdem noch Schraubensicherungen bei, die mit der Bezeichnung „Top“ nach oben auf den Spider der Scheibe aufgelegt werden muss.

MTB Bremsscheibe wechseln: Centerlock- und 6-Loch-Ausführung korrekt installieren [Anleitung]

Schritt 3: Nun folgen die einzelnen Schrauben, die in das Gewinde gedreht werden müssen – allerdings nur soweit, dass sich die Scheibe ohne große Kraft noch bewegt. Anschliessend werden die einzelnen Schrauben nacheinander und über Kreuz leicht angezogen.

Schritt 4: Bei diesem letzten Schritt erfolgt das Anziehen mit dem passenden Drehmoment. Shimano gibt hier zwei bis vier Newtonmeter an. Der letztgenannte Wert gilt auch für Magura-Scheiben. Je nach Hersteller und Produkt kann der Wert auch höher liegen. Hierzu sollte das entsprechende Handbuch zu Rate gezogen werden.

MTB Bremsscheibe wechseln: Centerlock- und 6-Loch-Ausführung korrekt installieren [Anleitung]

Centerlock-Bremsscheiben

Die Installation einer Centerlock-Bremnsscheibe verläuft deutlich einfacher.

Schritt 1: Die Centerlock-Bremsscheibe muss auf den Nabenkörper aufgesteckt werden. Dann folgt der Sicherungsring, der in ähnlicher Form auch bei der Kassette zum Einsatz kommt.

 

Schritt 2: Anschließend erfolgt die finale Fixierung mit dem Centerlock-Werkzeug, der 24er-Nuss und einem Drehmomentschlüssel. Angezogen werden muss mit 40 Newtonmetern.

MTB Bremsscheibe wechseln: Centerlock- und 6-Loch-Ausführung korrekt installieren [Anleitung]

Das war’s! Die MTB Bremsscheibe wurde gewechselt. Die Laufräder können nun wieder am Bike verbaut werden. Eventuell ist es notwendig, die Kolben des Bremssattels zurückzudrücken.

Solltet ihr noch Fragen zum Thema „MTB Bremsscheibe wechseln“ haben, nutzt bitte das Kommentarfeld unter dieser Anleitung. Wir helfen euch gerne!

Share.

Über den Autor

Antwort hinterlassen