Seit einiger Zeit planen wir ein großes Build-Projekt, das den Aufbau eines individuellen, maßgeschneiderten Enduros umfasst. Aus der Aktion werden zahlreiche Artikel und Videos resultieren, die nicht nur die Planung, den Aufbau sowie das Ergebnis dokumentieren, sondern auch ein dazu passendes Werkstatt-Special. Letzteres zeigt alle wichtigen beziehungsweise essentiellen Aufbauschritte im Detail und soll euch als optimale Hilfestellung für eigene Individualaufbauten oder die Wartung eures Bikes dienen. In diesem Artikel möchten wir euch das Projekt rund um das Enduro und die beteiligten Hersteller kurz vorstellen.

Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]

Die vergangenen Wochen haben wir unter anderem dazu genutzt, um unser bisher größtes Projekt zu planen und zu organisieren, denn wir möchten euch den kompletten Aufbau eines individuellen Enduro’s ausführlich näherbringen. Im Fokus steht dabei ganz klar das Bike selbst, allerdings werden wir auch umfassende Artikel zur Planung, der Umsetzung und dem Endergebnis veröffentlichen, um euch quasi eine detaillierte Anleitung für eigene Projekte zu erstellen.

Damit können wir euch neben den ausführlichen Testberichten zu den neusten Produkten, die an unserem Custom-Enduro zum Einsatz kommen, auch ein fettes Werkstatt-Special liefern. Letzteres wird jeden einzelnen Montageschritt in entsprechend logisch aufgebauten Tutorials enthalten, sodass ihr die Installation-Anleitungen ohne große Vorkenntnisse selbst umsetzen könnt und erfahrt, welche Werkzeugte nötig sind. So sollen euch die Werkstattartikel als Hilfestellung dienen, um eigene Projekte oder Wartungsarbeiten einfacher umzusetzen. Außerdem habt ihr damit dann Zugriff auf eine weitreichende, sortierte Sammelung an Anleitungen, was euch die umständliche Suche im Netz ersparen soll.

Zusätzlich wird es ausführliche Vorstellungsartikel der Produkte und – wie bereits erwähnt – separate Reviews dazu geben, damit ihr einen detaillierten Überblick über alle Komponenten bekommt. Auch erläutern wir separat, warum die Wahl auf welche Produkte fiel. Unterstützt werden wir bei unserem Mountainbike Build mit Top-Produkten von Acros, Alutech, DT Swiss, Ergon, eThirteen, Fox Factory, Magura, SHIMANO (über Paul Lange & Co) und Schwalbe:

Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]Mountainbike Build: Wir bauen ein individuelles Enduro [Ankündigung]

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen beteiligten Herstellern bedanken, die uns dieses Projekt erst ermöglicht haben.

Mountainbike selber bauen: Die Idee hinter dem Enduro Build

Die Idee hinter dem Build-Projekt ist es, neben den bereits erwähnten Reviews, Werkstattartikeln und Produktvorstellungen vor allem, ein kompromissloses Enduro nach unseren Vorgaben zu kreieren, was optimale Eigenschaften aufweist. Sprich: Das Bike soll unsere Bedürfnisse vollkommen erfüllen und dabei im Park, auf dem Hometrail oder selbst bei einer Tour glänzen können. Kombiniert werden müssen Eigenschaften wie Komfort, Wartungsarmut, satte Bergabreserven und maximaler Fahrspaß. Deshalb wurden alle Komponenten sorgfältig ausgewählt.

Am Ende der Saison wollen wir dann noch separat in einem weiteren Special auf die dann fälligen Service-Arbeiten eingehen und in einem umfassenden Überblick erläutern welche Pflege das Enduro benötigt, um nach dem Winter ohne großen Aufwand direkt wieder einsatzfähig zu sein.

Durch dieses Projekt haben wir die Gelegenheit, euch eine vollständige Dokumentation über die komplette Bike-Saison zu liefern, ohne dabei auf essentielle Punkte verzichten zu müssen. Am Ende wird das finale Bike dann auch weiterhin als unsere Testplattform für Komponenten dienen und damit auch sicherlich noch eine zweite Saison ausführlich getestet werden können.

In Kürze wird es dann auch schon mit den ersten Produktvorstellungen und Reviews losgehen. Damit die Spannung noch etwas erhalten bleibt, werden wir die eingesetzten Komponenten nicht direkt, sondern nach und nach verraten.

_______________________________________________________________

Solltet ihr noch Fragen, Kritik oder Anregungen zu diesem Projekt haben, nutzt gerne den Kommentarbereich. Wir freuen uns über eure Meinungen und Ideen!

Share.

Über den Autor

15 Kommentare

  1. Pingback: Alutech Fanes Frame-Set: Der Rahmen für unser Enduro-Build

  2. Pingback: Alutech Fanes 5.0 Frame-Set: Der Rahmen für unser Enduro-Build

  3. Pingback: Schwalbe Fat Albert 2016: Allround-Reifen für unser Enduro-Build

  4. Pingback: DT Swiss EX 1501 Spline One 25: Laufräder für unser Enduro

  5. Pingback: Shimano XT M8000-Antrieb: 1x11-Konfiguration für unser Enduro-Projekt

  6. Pingback: Ethirteen TRS Plus Kettenführung für unser Enduro-Projekt

  7. Pingback: Acros A-Flat MD: Plattform-Pedal für unser Enduro-Projekt

  8. Pingback: Ergon SME3 Pro Stealth: Leichter Enduro-Sattel für unser Aufbau-Projekt

  9. Pingback: Acros Cockpit: Das Lenker, Vorbau, Griffe und Steuersatz für unser Enduro

  10. Pingback: Fox 36 Float Factory FIT HSC/LSC 2017: 180-mm-Gabel für unser Enduro

  11. Pingback: Fox Float X2 2017: Der Dämpfer für unser Enduro-Projekt [Vorstellung]

  12. Pingback: Shimano XT Bremse 2016: BR-M8000 als performanter Stopper für unser Enduro-Projekt

  13. Pingback: Hazet Drehmomentschlüssel 5120-2CT mit 10 bis 60 Nm: Ideal für Tretlager, Centerlock & Co. [Vorstellung]

  14. Pingback: Hazet Bite-Box: Bit-Satz mit allen nötigen Formaten für den Bike-Aufbau [Vorstellung]

  15. Pingback: Kettenführung montieren: Installation und Ausrichtung im Detail

Antwort hinterlassen